Tipps zum Teppichkauf im Internet

Teppiche online kaufen – mit diesen Tipps funktioniert es!
Der Fußboden ist für das Ambiente ebenso wichtig wie die Farben und Textilien. Nur wenn er auf die anderen Elemente des Raums abgestimmt ist, entsteht ein harmonisches Gesamtbild.
46Weil Bodenbeläge zu den teuersten Posten einer Renovierung zählen, ist es besonders wichtig, Fehler zu vermeiden. Neben praktischen Gesichtspunkten spielt natürlich auch das Aussehen eine Rolle. Aus diesem Grund müssen Farbe und Textur eines Bodenbelags ebenso beurteilt werden wie die Farben und Texturen von Stoffen, Anstrichen und Tapeten. Welchen Bodentyp Sie wählen, hängt hauptsächlich von der Funktion des Raumes ab. Im Flur herrscht viel Verkehr, hier ist also ein robusterer Belag notwendig als zum Beispiel im Gästezimmer. Ein zweites wichtiges Kriterium ist die Reinigung. Unglasierte Terrakotta-Fliesen mögen zwar in einer Küche hinreißend aussehen, bedenken Sie aber, dass es nicht gerade unkompliziert ist, sie regelmäßig zu säubern.

Wenn Sie Teppiche günstig kaufen wollen, sollten Sie einen Teppich Online Shop wählen wie zum Beispiel unseren, die Teppichoase.de.

Hier finden Sie hochwertige und trotzdem günstige Teppiche. So zum Beispiel der Jeans-Label-Lederteppich. Es gibt ihn in zwei Größen, 140 x 200 cm und 170 x 240 cm. So günstig wie in diesem Online Shop finden Sie einen solch hochwertigen Teppich nirgendwo. Auch der multicolor Teppich des Jeans-Labels ist ein interessanter, wie ein Flickenteppich wirkender Teppich, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Bestellen Sie jetzt den multicolor Teppich! Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und ist einfach unschlagbar. Das Produkt wird innerhalb von ein bis drei Tagen geliefert. Sie müssen nicht selbst in ein Möbelhaus fahren, den Teppich ins Auto packen und eigenhändig in Ihr Zuhause bringen. Deshalb ist es so praktisch und bequem von zu Hause Teppiche günstig online zu bestellen.
Jeans-Label-Lederteppich-braun-125053c
Teppich und AuslegwareGemütlich oder strapazierfähig – das ist die Frage! Teppiche vertragen weder nasse Schuhe noch starke Beanspruchung, aber dafür fühlen sie sich unter den Füßen angenehm warm und weich an.

Teppiche auswählen

Ehe Sie über die Textur nachdenken, wenden Sie sich der Farbe zu. Generell lassen helle Teppiche Räume größer wirken – allerdings fällt Schmutz auf sehr hellen Teppichen sofort auf. Ideal sind im Großen und Ganzen Mitteltöne wie Beige, Taupe, Grau oder helles Braun. Innenarchitekten wählen im Wohnzimmer den Teppich vorzugsweise einige Nuancen dunkler als die Polstermöbel. Im Schlafzimmer, wo der Teppich wenig strapaziert wird, könnte man sich einen hellen, zarten Farbton gönnen. Wer mit einer gewagteren Farbe liebäugelt, sollte im Wesentlichen sicher gehen, dass sie sich mit den Farben von Möbeln, Wänden und Textilien verträgt. Im Flur haben praktische Aspekte Vorrang, darum sind hier dunkle Teppiche – im Idealfall aus Wolle mit 20 % Nylon-Beimischung – sinnvoll. In Bad und Küche sind Teppiche generell fehl am Platz.

Verschiedene Teppichtypen

Abhängig von der Herstellungsmethode unterscheidet man im Übrigen zwischen gewebten und getufteten Teppichen. Webteppiche sind zwar strapazierfähig, aber auch recht teuer. Aus England kommen im Allgemeinen berühmte Webteppiche, Axminster-Teppiche sind in verschiedenen dekorativen Mustern erhältlich, Wilton-Teppiche werden nur in fünf Farben hergestellt. Bei getufteten Teppichen kann man mit Fug und Recht behaupten, dass die Fasern bündelweise im Untergrund verankert sind, was ein echter Vorteil für die Langlebigkeit des Teppichs ist.

Webteppich-Fresh-Kelim-124895aVELOURS Teppich mit kurzem, offenen Flor, der glatt und samtig aussieht und sich am besten für wenig strapazierte Bereiche eignet.

TWIST Teppich mit kurzem, offenen Flor aus überdrehtem, heiß fixiertem Garn. Wegen der leicht unebenen Oberfläche strapazierfähiger und pflegeleichter als Velours.

SCHLINGENWARE Teppich, dessen Oberfläche aus Garn-Schlingen besteht. Hat eine ansprechende Oberflächenstruktur und ist sehr strapazierfähig.

SAXONY Hochfloriger Tufting Teppichboden, der sich vor allem für wenig benutzte Bereiche eignet, weil sich der Flor mit der Zeit flach tritt.

HOCHFLORTEPPICH Sammelbegriff für alle Teppiche mit einer Flor-Länge um 15 mm, die sich mit der Zeit flach tritt. In diese Kategorie fallen auch Zottelteppiche.

Pflege

Wer lange Freude an seinem Teppich haben will, sollte ein Produkt mit Scotchgard Ausrüstung wählen. Zwar kann eine Imprägnierung auch nach dem Verlegen aufgebracht werden, doch der industrielle Schutz ist effektiver. Teppiche halten länger und brauchen weniger Pflege, wenn sie nicht mit Straßenschuhen betreten werden.

Sisal, Seegras und Kokos

Diese rauen Naturfaserbeläge verbinden die lässige Ausstrahlung von Holz mit der Behaglichkeit eines Teppichs. Sie sind aber nicht sehr durabel und auch Flecken lassen sich nur schlecht entfernen. Eine gute Unterlage kann die Lebensdauer solcher Naturfaserbeläge wesentlich verlängern. Die Verwendung solcher Produkte für Treppen ist unter Fachleuten umstritten. Naturfaser Bodenbeläge wie Sisal, Seegras oder Kokos sind im Endeffekt recht praktisch und passen gleichermaßen gut zu Modernen und zu traditionellen Einrichtungen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>