MIT TEPPICHEN AKZENTE SETZEN



TEPPICHTREND

Teppiche sind aus den heutigen Wohnräumen nicht mehr weg zu denken. Waren bis vor wenigen Jahren noch Laminat und Fliesen modern, so halten Teppiche wieder Einzug in die Wohnräume und geben den Räumen ein unverwechselbares Flair. Teppiche werden mit Wärme und Wohnlichkeit verbunden. Nicht immer muss es der orientalische Teppich sein, der unsere Wohnräume ins rechte Licht rückt. Die große Zahl der angebotenen Muster, Farben, Formen und Materialien lassen für jeden Einrichtungsstil den passenden Teppich finden. Teppiche gibt es aus Kunstfasern wie Polyester, Viskose oder Acryl oder aus Naturfasern wie Wolle, Seide oder Sisal.

Kunstfasern sind außerordentlich strapazierfähig, lichtbeständig und wasserabweisend. Naturfasern werden aus Tierhaaren oder Pflanzenfasern gewonnen. Kommen die Fasern von seltenen Tieren oder Pflanzen, steigt auch der Wert des Teppichs. Wie in allen anderen Modebereichen sind auch bei Teppichen Materialmix in Mode. Verschiedene Garnqualitäten werden mit Ledereinfassungen oder Lurexfäden kombiniert. Gerade Naturprodukte sind individuell und nicht unbedingt gleichmäßig, oft können auch diese Unterschiede aufweisen, die einem Kenner und Liebhaber allerdings nicht stören dürften.

Designerteppiche enthalten meist außergewöhnliche Musterelemente. Starke Kontraste und lebendige Trendfarben setzen Akzente in der Gestaltung der Wohnräume. Bei den Designerstücken wird auf eine umweltschonende Herstellung geachtet. Die meisten Stücke sind mit dem Prüfsiegel für schadstoffgeprüfte Materialien versehen. Die exakte Verarbeitung und die auserwählten Fasern bürgen für eine hohe Qualität.

Großen Wert wird in der Teppichherstellung auf Qualität gelegt. Teppiche sollten für eine starke Beanspruchung geeignet sein. Abgesehen von außergewöhnlichen Stücken wie hochwertigen Seidenteppichen sollte der Bodenbelag robust und strapazierfähig sein. Auch wenn man noch so bemüht ist, ein Fleck oder dergleichen lässt sich nicht immer vermeiden. Daher ist auch eine gewisse Unempfindlichkeit beim der Kaufentscheidung sehr wichtig.

Aktuell im Trend liegen auch die zotteligen Hochflorteppiche, auch Shaggy genannt. Die Teppiche waren bereits in den 70er Jahren modern. Nun erleben sie ein echtes Comeback. Die Teppiche mit den langen Fasern gibt es in unzähligen Farben. Auch Farbverläufe sind im Handel erhältlich. Die zotteligen Bodenbeläge setzen sind echte Hingucker in den Wohnräumen und setzen ungewohnte Akzente, die aber nicht aufdringlich wirken.

Hochwertige Teppiche brauchen zur Reinigung nur abgesaugt werden. Nicht immer gelingt es mit dem Staubsauger auch alles zu entfernen, oft ist der Teppich auch oberflächlich sauber, aber im Inneren hat sich Schmutz und Staub unsichtbar abgesetzt. Ab und zu sollten die Teppiche einer großen Tiefenreinigung unterzogen werden. Möchte man dies nicht selber tun, kann und sollte man diese Aufgabe einem entsprechenden Fachbetrieb überlassen. Diese haben die entsprechenden Mittel und Möglichkeiten für ein perfektes Ergebnis.


Weiter