RAUMGESTALTUNG MIT TEPPICHEN



Teppiche gehören heute zum anspruchsvollen Wohnen dazu. Unterschiedliche Qualitäten, Farben und Muster geben Räumen ein individuelles Aussehen. Den vielen Gestaltungsmöglichkeiten mit Teppichen sind keine Grenzen gesetzt. Dabei sind sie nicht nur für das gute Aussehen zuständig, sondern bringen einen guten Schallschutz und eine optimale Fußwärme.

Den richtigen Teppich gibt es für jeden Wohnstil und in jeder Preisklasse. Beim Kauf eines Teppichs sollte der Raumstil, für den der Teppich bestimmt ist, beachtet werden. Ein hochwertiger Seidenteppich ist für einen viel begangenen Flur nicht die richtige Wahl. In einem Wohnzimmer mit den entsprechenden Möbeln setzt er aber wirkungsvolle Akzente in Harmonie mit der Einrichtung und der Wanddekoration. Im Bereich des Flurs finden häufig schmale Teppiche, die als Läufer bezeichnet werden, Verwendung. Sie sind strapazierfähig und unempfindlicher.

Die unterschiedlichen Materialien der Teppiche wie Bambus, Wolle, Seide oder Plüsch unterstreichen die Atmosphäre des Raumes und ermöglichen, die individuelle Kreativität spielen zu lassen.

Ein Teppich kann in einem dezent gestalteten Wohnraum ein Highlight sein oder sich in das Ambiente einfügen. Vor allem im Orient waren Teppiche in erster Linie ein Prestigeobjekt. Hochwertige Teppiche zeugten vom Reichtum seines Besitzers. Auf den damaligen Kunstwerken prangen ganze Gemälde, die vom Leben der Reichen erzählten. Auch wenn sich die Mode inzwischen geändert hat, so hat der Teppich als Dekorationselement nicht an Wertigkeit verloren.

Gerade durch das Thema Allergien hatte der Teppich plötzlich einen sehr schlechten Ruf bekommen. Das Thema Hausstauballergie war in aller Munde, doch auch darauf hat sich die Teppichindustrie mittlerweile eingestellt und entsprechend darauf reagiert. So gibt es inzwischen auch Teppiche und Läufer, die für Allergiker auch geeignet sind.

Beim Einsatz von Teppichen sollte unbedingt auch auf die Pflegebedürfnisse geachtet werden. Je nach Einsatzgebiet sind unterschiedliche Teppiche verwendbar. Räume, die viel begangen werden, benötigen einen strapazierfähigen Teppich, der sich leicht reinigen lässt. Hier sind Naturmaterialien wie Sisal oder Bambus eine geeignete Wahl. Auch ein Teppich mit Kurzschlinge ist leicht zu reinigen. Pflegeaufwendige Teppiche sind für Schlafzimmer oder Wohnzimmer richtig. Hier sind sie keiner großen Beanspruchung ausgesetzt und können ihre ganze Schönheit entfalten.

Mit Teppichen wird die Wohnung wärmer und wohnlicher. Auch in Kinderzimmern sind Teppiche gern gesehen, da sich gerade Kinder sehr häufig auf dem Boden aufhalten, sei es zum Spielen oder einfach nur für das Toben. Hier ist es vor allem wichtig, dass das Material recht weich und nicht zu hart ist, da sonst die Knie oder Ellbogen Schaden nehmen. Das will man ja vermeiden.

Weiter